TG Handball

Anfahrt zur Halle

Geben Sie Ihre Adresse ein...


Nächste Herren-Spiele

Covid-19

virusHandball in Zeiten von Covid-19 ist nicht ganz einfach. Was ist erlaubt? Worauf muss geachtet werden. Für die Durchführung des Handballsportes gelten verschiedene Covid 19 Auflagen. Die TG Rüsselsheim richtet sich dabei nach den gültigen Verordnungen in Verbindung mit den jeweils aktuellen örtlichen Regelungen.

Hygienebeauftragte
Knut Schaeffter, Steinstr. 11, 65428 Rüsselsheim, Tel.: 06142 - 14579, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Michael Mohr, Heppenheimer Str. 68, 65428 Rüsselsheim, Tel.: 06142 - 31892, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bestimmungen für den Trainingsbetrieb
Die jeweils gültigen Regeln für den Trainingsbetrieb in den verschiedenen Hallen liegen den Trainern aller Mannschaften in der aktuellen Fassung vor.

 

Bestimmungen für den Spielbetrieb
Alle Heimspiele der TG Rüsselsheim finden in der Sporthalle der Gustav-Heinemann-Schule (Heinemann-Halle) statt. Das Hygienekonzept für den Spielbetrieb steht ebenfalls als PDF-Download zur Verfügung.

Der Zutritt zu unserer Sporthalle ist grundsätzlich nur nach der 2G-Regel gestattet. Dies gilt für Spieler, Offizielle, Zuschauer und wartende Eltern gleichermaßen. D.h. es dürfen nur geimpfte oder genesene Personen die Halle betreten. Der Zutritt ist auf maximal 100 Zuschauer begrenzt.

Ausgenommen hiervon sind:

  1. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können
    (vor Zutritt zur Halle muss ein ärztliches Attest, sowie ein tagesaktueller Schnelltest vorgelegt werden)
  2. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
    (vor Zutritt muss der Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts für Schüler/innen oder Studierende an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes vorgelegt werden)
  3. Kinder unter 6 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind
    (Es besteht generell keine Testerfordernis)
  4. Beschäftigte in Sportstätten (Innenräume). Unabhängig ob angestellt, selbstständig oder ehrenamtlich tätig, gelten für sie die Arbeitsschutzregelungen des Bundes. Sie unterliegen der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Zu dieser Gruppe zählen etwa Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und ähnliche Personen.
    (vor Zutritt muss ein 3G-Nachweis vorgelegt werden; (genesen, geimpft oder tagesaktueller Schnelltest))

Allen anderen ist der Zutritt zur Halle und die Teilnahme am Training oder Wettkampf untersagt.

Maske und Abstand sind darüber hinaus auf den Tribünen und in den Zuschauerbereichen für die gesamte Dauer des Aufenthaltes verpflichtend.

 

Rückverfolgung:

  • Spieler und Betreuer:
    Der Mannschaftsverantwortliche der Gastmannschaft gibt vor dem Betreten des Innenraums und der Kabinen der Halle eine Liste* und die Nachweise** aller beteiligten Spieler und Betreuer am Zeitnehmertisch ab. Nur den auf dieser Liste stehenden Personen ist der Zugang zum Innenraum und zu den Kabinen gestattet.
  • Schiedsrichter:
    Schiedsrichter geben ihre Daten* und ihren 3G-Nachweis** am Zeitnehmertisch ab.
  • Zeitnehmer/Sekretäre/Wischer/Ordner:
    Alle sonstig am Spielbetrieb beteiligten Personen zeigen ihren 3G-Nachweis** am Zeitnehmertisch vor und tragen sich in eine dort ausliegende Liste* ein.
  • Zuschauer:
    Zuschauer zeigen bei der Zugangskontrolle ihren 2G-Nachweis** vor.

 

Fußwege und Abläufe innerhalb der Halle:

  • Für die Heim- und die Gastmannschaften gibt es jeweils einen separaten, gekennzeichneten Eingang. Das Betreten des Innenraums der Halle über den Zuschauereingang ist untersagt. Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist bis zum Betreten des Innenraums und der Kabinen Pflicht.
  • Das Betreten der Halle während des davor stattfindenden Spiels ist untersagt. Nach dem Spiel bitten wir die Mannschaften schnellstmöglich den Innenraum zu verlassen, insofern danach ein weiteres Spiel ansteht.
  • Den Mannschaften stehen in der Regel 2 Kabinen mit einem WC zu Verfügung. Die Duschen sind mit dem Hinweis auf die aktuellen Hygienevorschriften des Landes Hessen freigegeben. Wegen der begrenzten Anzahl an Kabinen bitten wir die Mannschaften umgezogen zu erscheinen. Kabinen können in der Regel erst in der Pause zu Verfügung gestellt werden, da diese von den Mannschaften eines zuvor stattfindenden Spiels unter Umständen noch belegt sind.
  • Jede Mannschaft hat sich bis zum Spielbeginn in der ihr zugeteilten Hallenhälfte aufzuhalten.
  • Trainer und Betreuer tragen während der Kommunikation mit den Zeitnehmern und den Schiedsrichtern eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Schiedsrichter bekommen eine separate Kabine mit separatem Duschraum mit WC zugewiesen. Die Kabinen befinden sich im mittleren Teil des Gebäudes. Die Eingänge und Kabinen sind entsprechend gekennzeichnet. Die Bezahlung der Schiedsrichter erfolgt am Zeitnehmertisch.
  • Die technische Besprechung findet in einem separaten Raum oder auf Wunsch der Schiedsrichter in der Halle statt. Voraussetzung ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Nach Spielende finden sich Schiedsrichter und Betreuer zügig am Zeitnehmertisch ein, um das Spiel abzuschließen. Es ist darauf zu achten, dass eventuell im Anschluss weitere Spiele stattfinden.
  • Sekretär und Zeitnehmer desinfizieren den Zeitnehmertisch und den Laptop.
  • Zuschauer betreten die Halle mit Abstand durch den Zuschauereingang an der Stirnseite der Halle. Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist während des Aufenthaltes auf der Tribüne Pflicht. Eine Handdesinfektion steht am Eingang bereit und muss benutzt werden.
    Auf der Tribüne ist der Abstand von 1,5m zu wahren. Momentan sind 100 Personen als Zuschauer zugelassen. Der ausrichtende Verein behält es sich vor, je nach der aktuellen Corona-Lage, die Zuschauerzahlen anzupassen bzw. Zuschauer zu verbieten.
  • Zeitnehmer, Sekretäre, Wischer, Ordner und Kassierer tragen eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Der am Spieltag zuständige Hygienebeauftragte kann bei Nichteinhaltung der Vorschriften Hallenverweise aussprechen.

 

Wir wünschen allen Spielern, Zuschauern und anderen Freunden des Handballsports allzeit gute Gesundheit.

 

Aktuelles

Follow us...

TG-Handball APP Twitter Twitter TG-Handball RSS-Feed

Die neue TG-Handball APP für iOS & Android und unsere Facebook- und Twitter- und RSS-Channel

Termine

Integration durch Sport

Impressum

Turngemeinde Rüsselsheim
Abteilung Handball
Herr Knut Schaeffter

Johann-Sebastian-Bach-Strasse 55
65428 Rüsselsheim

Tel: +49 (6142) 62 993
Email: info@tg-handball.de


Mitgliederinfo

Laden Sie sich hier den Aufnahmeantrag für die TG Rüsselsheim herunter.


Wünsche, Aufnahme in unsere Mailing-Liste: mail@tg-handball.de


Laden Sie sich hier die Eintrittserklärung für den Förderverein herunter

Technischer Support

Bandit Internet ServicesBandit Internet Services
www.bains.de

65428 Rüsselsheim
Tel: 06142 - 96 25 764
Email: info@bains.de


 Haftungsausschluss / Disclaimer


 Datenschutzerklärung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf -OK- erklären Sie sich damit einverstanden.